Auf der Heimstrecke zum Bayern-Titel

Fristingen. Bayerische Juniorenmeister kommen erneut aus Dillingen.

Nach 80 km auf dem Rücken ihrer Araber-Pferde ritten die Lokalmatadorinnen zeitgleich über die Ziellinie: Das Schiedsgericht vergab daher den bayerischen Juniorentitel im Distanzreiten an die beiden Dillinger Nachwuchstalente Emily Schelldorf (15) und Leonie Kopf (17).

Nach Absagen aufgrund von Verletzungen, der Streckenlänge, oder fehlender Qualifikation fehlten den beiden beim Heimstart im Rahmen des 3. Donautal-Distanzritts freilich die Konkurrenz. So mussten sie sich gegenseitig Pushen. Dies gelang den Youngsters richtig gut. Ohne an das Limit ihrer Pferde zu gehen, legten sie ein ordentliches Tempo hin und blieben unter sechs Stunden Reitzeit.

„Wir wollten das gemeinsam schaffen, ohne ein Risiko für unsere Araber einzugehen. Aber es wäre noch genügend Luft nach oben da gewesen.“, sagte Leonie Kopf und strahlte wie Emily Schelldorf selbstbewusst über beide Ohren. Beide hoffen, dass ihr Erfolg auch weitere Nachwuchsreiter in den Bann des Distanzreitens ziehen wird.

Bei den Senioren gingen die ersten drei Plätze nach München. Anne Phan kam gefolgt von Selina Dollinger und Anna Kaindl als Erste nach 110 km ins Ziel.

Dillingens Oberbürgermeister Frank Kunz überreichte die Pokale an die Siegerinnen und bedankte sich bei Veranstalterin Belinda Hitzler für das „top organisierte Event“. Gerne würde die Stadt Dillingen in den kommenden Jahren erneut eine Reitveranstaltung wie diese unterstützen. „Die Deutsche Meisterschaft wär doch was.“, spornte Kunz das Team um Hitzler an.

Durchweg positiv fielen die Reaktionen des Teilnehmerfeldes über das gesamte Umfeld rund um Fristingen aus. „Die Landwirte, die ihre Felder bearbeiteten, zeigten sich äußerst rücksichtsvoll und zeigten sehr viel Verständnis. Ohne ein tolles Team und eine positiv eingestellte Bevölkerung, wären Distanzritte nicht möglich.“, ist sich Mitveranstalter Stephan Schelldorf sicher.

Auch die drei weiteren Ritte (40/61/80 km) verliefen ohne Probleme, Tierärztin Uschi Klingbeil aus Buch attestierte dem Teilnehmerfeld einen hervorragenden Fitnesszustand der Pferde.